wir suchen gerne auch ältere Kollegen

Bei uns arbeiten Sie besonders

Hetzt du noch oder pflegst du schon?

Sich um den Menschen kümmern, in aller nötigen Ruhe? – Hmm, das wird sicherlich ein andermal mal gehen.
Die Angehörigen beraten und unterstützen? – Hmm, irgendwann werde ich dafür auch Zeit finden.
Unterstützung aus dem Team? – Hmm, ich hörte mal, woanders gäbe es das.

Wir bieten Ihnen...

  • einen un­befristeten Arbeits­vertrag
  • ein junges, kreatives und dyna­misches Team
  • nur drei Monate Probezeit
  • ein Gehalt über dem Branchen­durch­schnitt
  • eine betrieb­liche Alters­vorsorge
  • eine strukturierte, indi­viduelle Ein­arbeitung
  • indi­vidu­elle Personal­entwicklungs­maßnahmen
Aus unserem Blog
So findet man effektiv zu mehr Ausgeglichenheit

Die Ausgeglichenheit einer Person, gerade wenn es stressig wird, hängt oftmals eng mit der Persönlichkeit zusammen.

weiterlesen
Rückenschmerzen - was man tun kann

Viele Menschen leiden heutzutage an Rücken- oder Nackenschmerzen. Wer auf der Arbeit viel sitzt und sich wenig bewegt ist anfällig dafür.

weiterlesen
Pflegenotstand in der Zukunft? Das muss sich ändern!

Bei niedrigen Geburtenraten und einer stetig alternden Gesellschaft wird in Deutschland die Pflege in der Zukunft vor eine große Herausforderung gestellt, wenn man die aktuelle Situation betrachtet. Weniger Nachwuchs und zugleich eine steigende Lebenserwartung der Mitglieder unserer Gesellschaft, werden die Pflege in naher Zukunft vor ein großes Problem stellen, wenn sich nicht bald etwas ändert.

weiterlesen
Wahrnehmungsstörung und wie sie einen im Beruf beeinflusst

Unsere Wahrnehmung ist eine heikle Sache. Auch wenn wir bewusst nicht alles wahrnehmen, so ist es unmöglich die Wahrnehmung abzustellen. Sie arbeitet immer, sei es nun durch Sehen, Hören, Fühlen, Schmecken oder Riechen.

weiterlesen